Ermittlungserfolg – Mülltonnenbrände am Wurzener Obi-Baumarkt

0
2681
Archivbild

Wurzen.  In den vergangenen Monaten kam es in Wurzen im Bereich eines Baumarktes immer wieder zu Mülltonnenbränden, welche die Feuerwehrkameraden in Atem hielten.

Durch intensive Ermittlungsarbeit der Polizei konnte nun ein Tatverdächtiger (32, deutsch) ermittelt werden, dem nach derzeitigem Stand ein Teil der Brände zugeordnet werden kann.„, teilte die Polizeidirektion auf Anfrage mit.

Nachdem es am 13. April 2021 am gleichen Tatort brannte und sich Erkenntnisse ergaben, die auf die Täterschaft des 32-Jährigen hindeuteten, wurde er von Polizeibeamten an seiner Wohnanschrift aufgesucht. Bei der nachfolgenden Durchsuchung seiner Wohnung und seiner Person wurden laut Polizei Beweise gefunden, die nun ausgewertet werden. Der 32-Jährige muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten. Die Ermittlungsbehörden prüfen derzeit, ob er auch für frühere Brände verantwortlich gemacht werden könne.

Anzeige
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein