„Grimma sagt Danke“: Vorschläge für ehrende Personen

0
412
Archivbild

Grimma. Ehrenamtsgala wird vorbereitet. Dieses Jahr ist es wieder an der Zeit, Danke zu sagen.

Die Stadt Grimma möchte sich für das Engagement ehrenamtlich tätiger Bürgerinnen und Bürger, die in Vereinen, sozialen Einrichtungen oder auch ganz privat ihre Zeit für andere opfern, bedanken und dafür einen Rahmen schaffen, um ihren ehrenamtlichen Einsatz zu würdigen. „Ohne die zahlreichen Frauen und Männer, die bei uns ihr Ehrenamt leisten, wäre unsere Stadt um vieles ärmer und unser Gemeinwesen so nicht vorstellbar„, so Oberbürgermeister Matthias Berger.

Aus diesem Grund ist, wie auch schon 2017, eine Dankesveranstaltung geplant. Am Sonnabend, dem 2. Oktober, werden in der Muldentalhalle die Auszeichnungen für engagierte Bürgerinnen und Bürger durch kulturelle Beiträge von Grimmaer Vereinen begleitet.

Anzeige

Mit dieser Einführung bitten wir Sie, uns Vorschläge von Personen aus ihrem Umfeld einzureichen, die sich auffallend aktiv für das Gemeinwohl einsetzen„, so das Stadtoberhaupt.

Folgende Angaben werden benötigt:
– Name und Anschrift des Vorgeschlagenen
– kurze Begründung für die Ehrung
Ebenso ruft die Stadt Grimmaer Vereine auf sich zu melden, wenn sie Interesse haben diesen Abend mit zu begleiten.

Einsenden können Sie dies via E-Mail an info@grimma.de, postalisch an Stadtverwaltung Grimma, Büro des Oberbürgermeisters, Markt 16/17, 04668 Grimma, oder Sie kontaktieren die STadtverwaltung telefonisch unter 03437/ 98 58 120.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here