Fahrer versuchte mit Fiat zu flüchten

0
1677
Symbolbild/pexels

Grimma. Dienstagabend wollten Beamte des Polizeirevieres Grimma den Fahrer eines Pkw Fiat gegen 23 Uhr einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen.

Zunächst flüchtete der 32-Jährige (albanisch) mit dem Pkw und anschließend zu Fuß. Kurze Zeit später konnte der Flüchtende in der Nähe seines Pkw wieder gesehen werden und wurde durch die Streifenbeamten kontrolliert.

Der Grund für die Flucht des Mannes war, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und zudem unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gefahren ist. Die Polizeibeamten des Polizeireviers Grimma haben die Ermittlungen wegen eines Verbotenen Kraftfahrzeugrennens, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Fahrens unter Betäubungsmitteln aufgenommen.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here