Brandiser Erzieher und Kinder tanzen bei „Jerusalema“-Challenge mit

0
1181
Screenshot/Youtube Stadt Brandis

Brandis. Feuerwehrleute haben es getan, Pfleger, Polizisten und Krankenschwestern haben es getan. Jetzt sind auch die Erzieher, Kinder, technische Kräfte und der Hausmeister der Brandiser Kindertagesstätte PurzelBaum mit einem eigenen Video dazu vertreten.

Bereits seit letztem Jahr wollten Firmen, Krankenhäuser oder Polizeiwachen mit den Tanzvideos zu dem Song „Jerusalema“ von Master KG Lebensfreude in Corona-Zeiten ausstrahlen. „Wir haben das als positives Zeichen gegen den Corona-Blues und für Zusammenhalt während der Notbetreuung gesehen und das Video mit einer Menge Spaß aufgenommen“, erklärt Maria Reichelt, Leiterin der Einrichtung.

Begeistert zeigt sich auch Bürgermeister Arno Jesse: „Ich finde es klasse, dass sich unsere Erzieher nicht komplett von der Situation vereinnahmen lassen. Bei allen Sorgen denken sie positiv und der Spaß für die Kinder steht im Mittelpunkt.“ Wer sich das Video ansehen möchte, kann dies über einen Link auf der Internetseite www.stadt-brandis.de oder direkt auf dem Youtube-Kanal der Stadt Brandis. Die Nutzung des Songs für das Video ist mit dem Lizenz Team von Warner Music abgestimmt.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here