Sportlerwahl im Kinderparadies

0
2238
Foto: René Schober

Landkreis Leipzig. Bereits zum neunten Mal veranstaltete der Kreissportbund am vergangenen Donnerstag im Kinderparadies Grimma eine Riesenparty inklusive Ehrung.

Nominiert für die Sportlerwahl vom KSB und der Leipziger Volkszeitung waren acht Teams, zehn Sportlerinnen und acht Sportler aus verschiedensten Sportarten. Und Gewinner waren sie alle. Moderator Michael Wagner stellte jeden Kandidaten vor und stellte die ein oder andere Frage. Nach der Show-Einlage der Tanzgruppe „Eyecatcher“ vom TC Blau Gelb Grimma wurde es spannend.

Die 150 Gäste, inkl. Trainer und Eltern erzeugten mit ihren Zeigefingern einen Trommelwirbel und Frau Wirth und Herr Scholz von den Partner der Genossenschaftsbanken lüfteten das in einem Briefumschlag versteckte Geheimnis. Für die Sportchamps war die Ehrung eine große Überraschung. So rechnete Samantha Wolff von der Wurzener Rudervereinigung nicht damit, plötzlich als Nachwuchssportlerin des Jahres verkündet zu werden. Aber gerade bei den Sportlerinnen war das Ergebnis des Votings und der Jury-Wahl denkbar knapp. Nach der Ehrung durften alle Sportchamps die Sport- und Spielmöglichkeiten
des Kinderparadieses nutzen und sich austoben, außerdem gab es ein leckeres Buffet.

Anzeige

Der Kreissportbund bedankt sich bei seinen Partnern der Leipziger Volksbank, der Raiffeisenbank Grimma eG und der Volks- und Raiffeisenbank Muldental eG sowie dem Kur- und Freizeitbad RIFF für die tolle Unterstützung.

Die Ergebnisse in den einzelnen Kategorien:

MANNSCHAFT
Tanzclub Blau Gelb Grimma, Tanzgruppe „Eyecatcher“
U12 weiblich (Breakdance/HipHop)

Anzeige

Die Sportchamps:

SG Lokomotive Wurzen, U13 gemischt (Handball)

TSG Markkleeberg von 1903, U14 weiblich (Volleyball)

Wurzener Rudervereinigung Schwarz-Gelb, U16 männlich Doppelzweier – Hannes Metzner und Paul-Lukas Strunz (Rudern)

Nerchauer SV 90, U14 männlich – Oskar Ehrlich und Malte Jantzen (Kunstradsport)

SV 1919 Grimma, U20 weiblich (Schach)

FC Grimma, B-Jugend männlich (Fußball)

VV DJK Colditz, U12 männlich (Volleyball)

SPORTLERIN
Samantha Wolff, Wurzener Rudervereinigung Schwarz-Gelb (Rudern)

Die Sportchamps:
Anna Wandschneider, Aktiv-Sport Saxonia (Karate Vollkontakt)

Klara Ehrlich, Nerchauer SV 90 (Kunstradsport)

Jessica Eidner, Sportfreunde Neukieritzsch 1921 (Leichtathletik)

Josephine Madry, Frohburger TV (Geräteturnen)

Annika Lötzsch, Frohburger TV (Leichtathletik)

Helene Müller, TSV Kitzscher (Schach)

Hannah Klaus, SV WBG Medizin Borna (Badminton)

Julia Patzig, Sportfreunde Neukieritzsch 1921 (Tennis)

Helene Zöttler, RSG Muldental Grimma (Radsport)

SPORTLER
Paul Polzin, SV 1919 Grimma (Schwimmen)

Die Sportchamps:

Henry Jurczek, TSG Markkleeberg von 1903 (Leichtathletik)

Nico Nebel, AktivSport Saxonia (Karate Vollkontakt)

Luca Langer, Karatezentrum Borna (Karate)

Linus Kurth, SV Groitzsch 1861 (Ju-Jutsu)

Anton Hofmann, Frohburger TV (Judo, Laufen)

Konrad Müller, SV WBG Medizin Borna (Badminton)

Leander Pluntke, SV WBG Medizin Borna (Badminton)

Quelle: PM Kreissportbund

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here