Schon wieder Vandalismus: Öffentliche Toilette am Nicolaiplatz geschlossen!

0
2168
Foto: privat

Grimma. Wiederholter Vandalismus zwingt den Landschaftspflegeverband Muldenland e.V. die öffentliche Toilette am Nicolaiplatz vorerst zu schließen.

Im Gebäude des Landschaftspflegeverband Muldenland e.V. am Nicolaiplatz kam es Donnerstagnachmittag wiederholt zu Vandalismus.

Leider wird in den Toilettenräumen am „Nico“ sehr oft randaliert. Die Räumlichkeiten avancieren auch zum Treffpunkt für Jugendliche um dort unter anderem Drogen zu konsumieren. Donnerstagnachmittag wurden laut Landschaftspflegeverband die Türen der Herren- und Frauentoiletten eingetreten, bzw. aufgerissen und  dabei beschädigt, sowie der Handtrockner der Frauentoilette von der Wand  gerissen. Erst Ende voriger Woche wurde beispielsweise die Tür zur Herrentoilette nach Vandalismus repariert. Auf den Reparaturkosten bleibt der gemeinnützige Verein leider immer sitzen.

Anzeige
Foto: privat

Aufgrund der hohen Schäden, welche wiederholt verursacht wurden, muss die  Toilette bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Zumindest so lange, bis die Schäden beseitigt wurden und die Toiletten wieder in Betrieb gehen  können. Zum Toilettenbereich gehört auch eine Behinderten-Toilette, welche von  der Schließung leider auch betroffen ist. Die Polizei hat eine entsprechende Anzeige gegen Unbekannt aufgenommen. Mögliche Zeugen können sich daher an das Polizeirevier Grimma wenden.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here