2021: Die Gelbe Tonne kommt

0
3888
Symbolbild/pixabay

Grimma. Die Auslieferung der rund 44.000 neuen Gelben Tonnen hat begonnen und soll bis Dezember abgeschlossen sein. In der Gemeinde Grimma erfolgt die Verteilung in den ersten beiden Novemberwochen, teilte die Stadtverwaltung auf ihrer Homepage mit.

Die Gelben Säcke sind demnach noch bis zum Jahresende 2020 zu verwenden. Laut der ALBA Sachsen erfolge die Verteilung der Gelben Säcke im gewohnten Rhythmus an die Ausgabestellen bis Dezember 2020. Die Gelben Tonnen werden dann ab Januar 2021 geleert. Gelbe Säcke, die bei der Sammlung dazugestellt werden, nimmt das Entsorgungsunternehmen selbstverständlich mit. Die neuen Behälter haben ein Fassungsvolumen von 240 Litern, in Großwohnanlagen von 1.100 Litern, und bestehen aus einem grauen Körper mit gelbem Deckel.

In die Gelbe Tonne gehören, wie bisher in den Gelben Sack, alle Verpackungen, die nicht aus Papier, Pappe, Karton oder Glas bestehen. Ausgediente Elektrogeräte, Batterien und Akkus dürfen dagegen auf keinen Fall in die Gelben Tonne oder eine andere Hausabfalltonne gelangen. Vor allem falsch entsorgte Lithium-Ionen-Batterien und -Akkus stellen beim Einwerfen in die falsche Tonne zunehmend eine enorme Brandgefahr dar. Sie müssen deshalb entweder beim Wertstoffhof oder bei Sammelstellen im Einzelhandel abgegeben werden.

Anzeige

Der Recyclingspezialist ALBA Sachsen GmbH bleibt für weitere drei Jahre bis 2023 der Entsorger für Leichtverpackungen im Landkreis Leipzig. Das ist das Ergebnis der Ausschreibung der für das Verpackungsrecycling in Deutschland zuständigen dualen Systeme. Für den Altkreis Muldentalkreis erfolgt mit dem Beginn des neuen Vertrages 2021 eine Umstellung von Gelbem Sack auf die Gelbe Tonne.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here