Betrunkener Autofahrer rammt Pkw und landet auf einem Feld

0
1454
Symbolbild/pixabay

Naunhof/Klinga. Gestern streifte zwischen 19:00 Uhr und 22:50 Uhr ein noch zunächst Unbekannter mit seinem VW Touran in der Klingaer Straße in Naunhof beim Vorbeifahren einen geparkten Audi A3.

Danach verließ der Fahrer die Unfallstelle pflichtwidrig. Am Audi entstand dem Eigentümer (21) ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Gegen 23:25 Uhr fiel der VW Touran erneut auf, als er auf der Staatsstraße 45 von Großsteinberg kommend in Richtung Klinga fuhr. An einer Baustellenausfahrt kam dieser von links ab und landete auf einem Feld. Zufällig fuhr der 21-jährige Besitzer des Audi A3 an der Unfallstelle vorbei und informierte die Polizei.

Die eintreffenden Beamten stellten am Steuer einen Mann (39, polnisch) fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,68 Promille. Das Fahrzeug wies frische Unfallspuren auf, die zu den verursachten Schäden an dem Audi passten. Bei dem Unfall verletzte sich der 39-Jährige schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Führerschein des Fahrers wurde beschlagnahmt. Die Polizei ermittelt gegen ihn wegen Unfallflucht, Trunkenheit im Verkehr und Gefährdung des Straßenverkehrs.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here