Unter Alkohol? Autofahrerin krachte gegen Leitplanke

0
2789
Foto: pixabay

Mutzschen. Die Fahrerin (48) eines VW Touran war am Mittwoch auf der BAB 14 in Richtung Dresden unterwegs.

In Höhe Kilometer 45,5 kam sie nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen die mittlere Schutzplanke. Trotz des Unfalls fuhr sie noch ein Stück weiter und hielt dann auf dem Seitenstreifen. Im Auto sitzend, trank sie, den Schilderungen der Polizei nach, Wein aus einer Flasche. Mehrere Zeugen riefen die Polizei.

Anzeige

Die Beamten nahmen Alkoholgeruch bei der 48-Jährigen wahr. Ein freiwilliger Atemalkoholtest scheiterte zweimal. Aufgrund richterlicher Anordnung wurden zwei Blutentnahmen angeordnet; beide wurden in einem Krankenhaus durchgeführt. Ihren Führerschein ist die Frau erst einmal los. An Pkw und Leitplanke entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.200 Euro. Gegen die 48-Jährige wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here