Zwei Grimmaer Leichtathletik Landesmeisterinnen

0
1211
Foto: Carlo Carlo Hohnstedter

Grimma/Mittweida. Bei den Leichtathletik Landesmeisterschaften der U16 am 20. September in Mittweida gelang Jolina Lange vom TSV Einheit Grimma mit 16,36m in der W15 im Kugelstoßen nicht nur der eindeutige Gewinn des Wettbewerbs sondern zugleich mit ihrer Weite ein neuer Landesrekord.

Mit 40,77m konnte sie sich sogar noch im Diskuswurf den zweiten Landesmeistertitel, diesmal mit über 10 Metern Vorsprung, sichern. Ihre Vereinskameradin Lilly Steingaß holte in der W14 ebenfalls eindrucksvoll Gold über die 800m in 2:21,63min.

Aus Sicht des Landkreises Leipzig waren ebenfalls die Silbermedaille für Luis Krenzlin von der TSG Markkleeberg über 300mHürden (46,99sec) sowie die W15-Bronzemedaillen für Finnja Lötzsch vom TV Frohburg über die 3000m (11:51,33min) und für Maike Dietzschold von den Sportfreunden Neukieritzsch über 300m in 44,20sec sehr erfreulich. Ein drittes mal Bronze gab es weiterhin im Diskuswurf der M15 für den Markkleeberger Lennart Laurisch dank seiner 38,35m.

Anzeige

Die Bornaerinnen vom LAT reisten mit zwei Holzmedaillen aus Mittelsachsen ab. So wurde Christin Zimmermann in der W15 über 300mHürden kurz vor dem Ziel noch auf den vierten Rang verwiesen. Ihre Vereinskollegin Hanna Neubert belegte in guten 1,54m im Hochsprung auch den vierten Platz. Stark war zudem ihr 6. Platz im 100m-Sprint. Zweimal knackte sie im Verlaufe des Wettkampfes ihre persönliche Bestleistung, welche nun auf 13,32sec steht.

Ebenfalls Vierter wurde in der M14 der Großbardauer Vincent Sosnoski im Kugelstoßen mit 11,02m. Top-Platzierrungen für Landkreisathleten gab es weiterhin in der M14 mit Richard Heymann (Einheit Grimma, Speerwurf, 34,51m, Platz 5), Luis Krenzlin (Markkleeberg, 80mHürden, 19,14sec, Platz 6), in der W14 für Emma Münzer (LAT Borna, Hochsprung, 1,40m, Platz 6) und in der W15 für Hanna Händel (Großbardau, Speerwurf, 28,47m, Platz 6).

Bei der 4x100m-Staffel der WJU16 erreichte das Leichtathletik Team Borna bestehend aus Münzer, Neubert, Franke und Zimmermann von 8 gemeldeten Staffeln einen starken 5. Platz in 55,78sec.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here