Fridays for Future geht in Grimma wieder auf die Straße

0
649
Bei der ersten Demo waren etwa 150 Teilnehmer dabei. Foto: Sören Müller

Grimma. Am 13.08. 2020 feierte die Ortsgruppe Fridays for Future Grimma ihren ersten Geburtstag, denn vor einem Jahr trafen sich schon mehr als 10 Jugendliche zum ersten Plenum.

Seit dem haben sie an drei  lobalen Streiktagen Demonstrationen auf die Beine gestellt, somit insgesamt mehrere Hundert Menschen auf die Straßen bekommen und einige andere Aktionen veranstaltet. Während der Corona-Pandemie wurde der Aktivismus in den letzten Monaten stark eingeschränkt, jetzt wurde die nächste Demonstration angekündigt.

Am 25.09.2020 findet der nächste globale Klimastreik statt. Die Grimmaer Gruppe schließt sich mit einer Demonstration an. Starten soll die Demo 13 Uhr auf dem Marktplatz. Nach einer kurzen Anfangskundgebung soll es voraussichtlich über die Lange Straße und die Leipziger Straße zum Oberen Bahnhof und die dortige Zwischenkundgebung gehen. Mit Redebeiträgen soll deutlich gemacht werden, was FFF Grimma unter anderem fordert. Danach werde der Demozug unter anderem über die Karl-Marx-Straße & Frauenstraße wieder zum Markt führen. Das Ganze soll corona-gerecht, unter Einhaltung der Abstandsregeln und mit Maskenpflicht, stattfinden.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here