Versuchter Betrug am Telefon

0
2675
Symbolbild

Döben. Unbekannte versuchten einen 71-Jährigen mittels Gewinnspielversprechen zu betrügen.

Hierzu riefen die Tatverdächtigen über einen längeren Zeitraum bei ihrem vermeintlichen Opfer an und versuchten persönliche Daten zu erlangen. Als finalen Versuch boten sie dem Senioren eine Kündigung eines angeblichen Vertrages an, um hierüber Daten zu erlangen.

Der 71-Jährige blieb wachsam und skeptisch und beendete das Telefonat. Es kam zu keiner Geldübergabe.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein