Motorradfahrer verletzt zwei Polizeibeamte

0
2882
Symbolbild/pixabay

Markranstädt. Vergangene Nacht stellten Polizeibeamte im Wiesenweg einen Motorradfahrer fest, den sie kontrollieren wollten.

Als sie ihn anwiesen abzusteigen, gab er unvermittelt Gas und fuhr auf einen Polizeibeamten (37) zu. Der Beamte wich zwar aus, wurde jedoch vom Kraftrad erfasst und dabei leicht verletzt. Der zweite Beamte (28) versuchte, den Fahrer zu stoppen und wurde dabei ebenfalls leicht verletzt.  Es gelang ihm jedoch, den Fahrer vom Fahrzeug zu ziehen und festzuhalten.

Es stellte sich heraus, dass das Motorrad KTM 960 Duke in der Zeit vom 12. Mai 2020 bis 17. Mai 2020 gemeinsam mit einem weiteren KTM aus einer Tiefgarage entwendet wurde. Ein beim 36-jährigen Fahrer (deutsch) durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine. Er hat sich nun unter anderem wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr zu verantworten.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here