Speckstein- und Goldschmiede-Workshops in den Sommerferien

„Come In“ öffnet seine Türen wieder für Kreativ-Angebote

0
173
Stefan Kosiek, Leiter des „Come In“, Sozialpädagoge und Goldschmied © Diakonie Leipziger Land

Grimma. Schmuckstücke und Geschenke gestalten, neue Techniken ausprobieren und kreativ werden – wer in den Sommerferien seine kunsthandwerkliche Ader ausleben oder entdecken möchte, ist im Kinder- und Jugendhaus „Come In“ Grimma herzlich willkommen.

Die Einrichtung der Diakonie Leipziger Land lädt in der ersten Ferienwoche zum Speckstein-Workshop ein. Er richtet sich an maximal sieben Kinder ab acht Jahren und findet vom 21. bis 24. Juli jeweils von 15 bis 18 Uhr statt. Der Kurs ist eine Fortsetzung des Workshops vom März 2020, allerdings auch für Neueinsteiger geeignet.

Für die zweite Ferienwoche plant das „Come In“ einen Goldschmiede-Workshop. Er findet vom 27. bis 31. Juli jeweils von 10 bis 15 Uhr statt. Mitmachen können maximal vier Kinder/Jugendliche im Alter von neun bis 14 Jahren. Da der Workshop als aufeinander aufbauender Kurs geplant ist, sollten Interessierte an allen fünf Tagen teilnehmen. Bitte Lunchpakete mitbringen. Am letzten Tag gibt es ein gemeinsames Abschieds-Mittagessen.

Anzeige

Wegen der Hygienebestimmungen wurde die Teilnehmerzahl reduziert. Für beide Kurse bitte einen Mund-Nasen-Schutz mitbringen. Die Workshops finden vorbehaltlich möglicher Änderungen bei den Corona-Schutzverordnungen oder Hygienebestimmungen statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Um Anmeldung unter Tel. 03437 912995, 0176 57743093, stefan.kosiek@diakonie-leipziger-land.de wird gebeten. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here