„Naunhof – ‚Gemeinsam sind wir stark‘ – Positive Gedanken in Zeiten von Corona

0
393
Foto: Stadt Naunhof/Facebook

Naunhof. Das Coronavirus hat uns voll im Griff. Wo man hinsieht, wo man hinhört, gibt es kaum ein anderes Thema. Und obwohl es nun besonders wichtig ist, die eigenen sozialen Kontakte auf ein Mindestmaß zu begrenzen, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, ist es dennoch eine Zeit, in der die Menschen irgendwie zusammenrücken. Das ist auch in Naunhof spürbar. Es geht um Solidarität und Empathie, es geht um den Erhalt unserer städtischen Vielfalt.

Deshalb initiiert die Stadt Naunhof das Projekt „Naunhof – gemeinsam sind wir stark“, welches dieses neue Miteinander öffentlich zeigen soll. „Überall in Deutschland bemalen Menschen Steine, die auf Wegen oder Plätzen platziert wenden, um dem Finder ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Wir in Naunhof wollen dieses Lächeln in Form von positiven Botschaften und Bildern auf Bettlaken oder Plakaten hervorlocken, die an Zäunen in den Vorgärten oder Balkonen platziert werden sollen. Überall im Stadtgebiet und in den Ortschaften können wir so unser neues Selbstverständnis präsentieren. Also einfach mal loslegen und mitgestalten. Die Initiatoren freuen sich auf zahlreiche Mitwirkende.„, informiert die Stadtverwaltung auf Facebook.

Nutzen Sie das lange Wochenende am 1. Mai, lassen Sie sich von der Idee des Lächelns und des Miteinanders anstecken und machen Sie mit. Das erste Motiv ist bereits am Rathaus zu sehen, im Stadtgut vor der Bibliothek und an der Touristinformation folgen heute noch weitere

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here