„Corona-Alltagsengel“ gesucht – Diakonie-Freiwilligenzentrale startet Hilfsprojekt im Landkreis Leipzig

0
542
Grafik: Diakonie

Landkreis Leipzig. Als neulich in der Diakonie-Freiwilligenzentrale (FWZ) Grimma das Telefon klingelte, war eine Studentin aus Bayern dran. Sie machte sich Sorge um ihre Großeltern in Grimma, die wegen der Coronavirus-Pandemie Unterstützung beim Einkaufen brauchen.

Um hier Hilfe zu vermitteln, startet die FWZ jetzt ein neues Projekt namens „Alltagsengel“. Die Idee dahinter ist simpel: Auf der einen Seite gibt es Menschen, die unter Quarantäne stehen, infiziert oder besonders gefährdet sind. Auf der anderen Seite sind die, die gern helfen möchten, indem sie Lebensmittel und Medikamente besorgen oder den Hund Gassi führen. „Diese Menschen wollen wir zusammenbringen, damit wir alle gut durch die schwere Zeit der Pandemie kommen“, erklärt Freiwilligenkoordinatorin Corinna Franke. Die Hilfe ist kostenfrei und zum Schutz vor Ansteckung auf Tätigkeiten ohne direkten Kontakt beschränkt. „Corona Alltagsengel“ ist ein Gemeinschaftsprojekt mit der KirchenBezirksSozialarbeit. Mit den Stadtverwaltungen, Kirchgemeinden und Selbsthilfegruppen will die FWZ eng zusammenarbeiten. Das neue Projekt soll landkreisweit wirken und ausdrücklich keine Konkurrenz zu bereits bestehenden Initiativen sein.

„Hilfe direkt Ort ist immer die beste“, sagt sie. „Wir schauen immer erst, ob es in der Region bereits ein Angebot gibt und vermitteln zunächst dorthin.“ Auf der Internetseite der FWZ entsteht derzeit außerdem ein Verzeichnis von Hilfsinitiativen. „Es gibt aber auch viele Orte, wo es noch keine Nachbarschaftsprojekte gibt“, so die Koordinatorin weiter. „Hier wollen wir helfen und selbst vermitteln.“ Corinna Franke hofft nun auf viele freiwillige „Corona Alltagsengel“. Auch Initiativen, die Helfer suchen, können sich gern melden – und natürlich diejenigen, die Unterstützung brauchen. Weitere Information und Registrierung www.selbsthilfe-ehrenamt → Freiwilligenarbeit → Coronahilfe oder unter „Diakonie im Zentrum“, Freiwilligenzentrale, Nicolaiplatz 5, 04668 Grimma, Tel. 03437 701622, Sprechzeit: Mo-Fr 9-16 Uhr, fz.grimma@diakonie-leipziger-land.de

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here