LKW – Unfall auf der BAB14 – Rettungsgasse ein Desaster!

0
19121
Foto: Sören Müller

Klinga/Naunhof. Gegen 08 Uhr wurden Rettungskräfte und Feuerwehren auf die BAB 14 in Richtung Leipzig gerufen.

Anzeige

Zwischen Klinga und Naunhof sollte ein LKW in Flammen stehen, das bestätigte sich jedoch nicht. Mindestens drei LKW waren in einem Auffahrunfall verwickelt. Der Fahrer des hintersten Lasters musste rettungsdienstlich versorgt werden. Die Kameraden_innen aus Naunhof und Brandis beräumten die Unfallstelle und nahmen ausgelaufene Betriebsmittel auf. Zur Unfallursache ermittelt nun die Polizei. Die Autobahn wurde zwischenzeitlich voll gesperrt.

Trotzdessen die Unfallstelle nur wenige hundert Meter hinter der Auffahrt in Klinga war, mussten sich die Rettungsmittel, also Rettungswagen oder auch Löschfahrzeuge, bis dahin nahezu durchkämpfen. Ein LKW stand beispielsweise mit seinem Sattelzug über beide Fahrbahnen, andere Verkehrsteilnehmer standen ebenfalls viel zu weit in der eigentlichen Gasse. Wäre es bei diesem Unfall um Sekunden gegangen, hätte es wahrscheinlich Tote geben können.

DSC 0254

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here