Orkantief „Sabine“ kommt in Fahrt! Unwetterwarnung aktiv!

0
10423
Sturmtief „Herwart“ hatte im Landkreis 2017 erhebliche Schäden verursacht Foto: Sören Müller

Sachsen. Orkantief „Sabine“ nimmt in den kommenden Stunden richtig Fahrt auf. Der Deutsche Wetterdienst hat mittlerweile eine Unwetterwarnung für den gesamten Freistaat heraus gegeben.

Es wird kein Mega-Orkan, dass sei schon einmal gesagt, es wird aber eine schwere Sturmlage mit Windgeschwindigkeiten im Bereich von 90 bis 110 km/h liegen. Mit dem Durchzug der Kaltfront von SABINE und auch danach in Schauer und Gewitternähe sind teilweise Orkanböen über 120 km/h möglich! Die Kaltfront liegt hier eindeutig im Fokus.

Natürlich ist es nicht möglich  Prognosen abzugeben, wo und wann ein Baum umstürzt, aber es ist bei den berechneten Windgeschwindigkeiten vielerorts mit umstürzenden Bäumen zu rechnen. Am Montag muss sich jeder auf größere Behinderungen im Straßen- und im Schienenverkehr einstellen.

Anzeige

Unwetterwarnung aktiv! Der Deutsche Wetterdienst warnt mit einer Unwetterwarnung von 18 – 08 Uhr vor orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten zwischen 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) und 115 km/h (32m/s, 63kn, Bft 11) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit Orkanböen bis 120 km/h (33m/s, 64kn, Bft 12) gerechnet werden. ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen. Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!

Wann ist die Sturmlage vorbei? Eine deutliche Windabnahme wird erst gegen Mittwochabend erwartet. Das heißt dass es bis dahin auch weiterhin zu schweren Sturmboen kommen kann.

Nützliche Links:
Kachelmannliveticker
Unsere Facebookseite
DWD Warnungen
Messwerte Spitzen-Windboen 1std
In eigener Sache: Wir werden die Entwicklungen die ganze Nacht verfolgen und geben über unsere Facebookseite speziell für die Gemeinde Grimma Sturmupdates heraus.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here