LKW kracht in Skoda – Frau schwer verletzt

0
2808
Fotos: Sören Müller

Gerichshain. Freitagmorgen kam es auf der Leipziger Straße zu einem Schweren Unfall.

Ein Scania-Sattelzug wollte die Leipziger Straße aus der Angerstraße kommend überqueren und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten Skoda. Der LKW krachte seitlich in den Kleinwagen, welcher durch den Aufprall gegen einen wartenden weiteren LKW, der aus der Ringstraße kam, geschleudert wurde.

Dessen LKW-Fahrer, selbst in einer Freiwilligen Feuerwehr, kümmerte sich sofort um die verletzte Frau im Skoda. Die Frau war glücklicherweise nicht eingeklemmt, wurde später mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Ein mitgeführter Kindersitz ließ den Ersthelfer nach eigenen Aussagen schlimmes Erahnen. Mit weiteren Ersthelfern wurde der völlig demolierte PKW nach einem Kleinkind durchsucht, zum Glück ohne Fund. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Machern, Gerichshain und Püchau/Plagwitz eilten ebenfalls zur Unfallstelle, unterstützten dort den Rettungsdienst und den Notarzt der aus der Luft hinzukam. Es kam zeitweise zu Behinderungen in dem Kreuzungsbereich. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Anzeige

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here