Vortrag in Trebsen – Sinn und Unsinn der Elektromobilität

0
1155
Foto: pixabay

Trebsen. „Was wollen wir? Vom ökonomischen und ökologischen Sinn und Unsinn der Elektromobilität“ darum soll es am 26.10.2016, 18.30 Uhr im Hotel Schlossblick Trebsen gehen.

Kreisel, ein Unternehmen aus Österreich baut neben Solarspeicher auch Autos mit Elektroantrieb. Nicht nur ein Porsche Panamera, sondern auch mehrere andere Serienautos wurden von diesem innovativen Unternehmen zu Elektroautos umgebaut. Inzwischen bietet
das Unternehmen einen Serientransporter mit Elektroantrieb an. Können wir mit Hilfe solcher Innovationen unser gewohnte Mobilität auch künftig erhalten? Oder ist in Anbetracht der Endlichkeit von Ressourcen ein grundsätzliches Umdenken erforderlich? Zu diesem Thema konnte die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung  der CDU Landkreis Leipzig (MIT)  Prof. Dr.-Ing. Udo Becker als Referenten gewinnen. Er hält am Mittwoch den, 26.10. 2016 um 18.30 im Hotel Schloßblick in Trebsen einen Vortrag zu dem Thema „Was wollen wir? Vom ökonomischen und ökologischen Sinn und Unsinn der Elektromobilität“ und beantwortet anschließend Besucherfragen. Außerdem werden verschiedene Elektrofahrzeuge zum Testen zur Verfügung stehen.

Anzeige

Da die Anzahl der Plätzte limitiert ist, wird um Anmeldung gebeten. Anmeldungen an: info@cdu-landkreis-leipzig.de

Rückmeldung Teilnahme Vortrag Prof. Dr.-Ing. Udo Becker
am 26.10.2016 um 18.30 Uhr im Hotel Schlossblick Trebsen,
Markt 8 in 04687 Trebsen
Name: _______________________________________
Vorname: _______________________________________
PLZ/ Wohnort____________________________________
Straße/Hausnummer__________________________________________________
Teilnahme: ja Anzahl Personen: ____
Rückmeldung bi/e an CDU Kreisverband Landkreis Leipzig
Tel.: 03433-230110 Fax: 03433-206652
Mail: info@cdu-landkreis-leipzig.de

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here