Vorsicht! Bettler im Landkreis unterwegs

0
5902
Foto: Sören Müller

Landkreis Leipzig. In den zurückliegenden Tagen sind  vermehrt aus Osteuropa stammende Personen aufgefallen, die sich als Bettler ausgeben.

Die Vorgehensweise der Bettler ist im Grund immer die Gleiche. Es werden nicht nur Passanten auf der Straße angesprochen, sondern die Bettler laufen von Haus zu Haus und bitten die Bewohner um eine kleine Gabe, meist mit einem Zettel. Mitunter werden so potenzielle Einbruchsobjekte ausgespäht.

Anzeige

Deshalb rät die Polizei:

Halten Sie Hauseingangstüren tagsüber geschlossen und prüfen Sie immer wer ins Haus will, bevor Sie öffnen und achten Sie bewusst auf fremde Personen im Haus oder auf dem Grundstück.

Schließen Sie Ihre Wohnungstür immer zweimal ab und verstecken Sie niemals Ihren Haus- und Wohnungsschlüssel außerhalb der Wohnung oder des Hauses. Einbrecher kennen jedes Versteck.

Anzeige

Bieten Sie Senioren aus Ihrer Nachbarschaft an, bei Ihnen anzurufen, wenn Fremde in deren Wohnung wollen.

Lassen Sie fremde Personen nicht in Ihre Wohnung und versuchen Sie niemals, Einbrecher oder Bettler festzuhalten.

Verständigen Sie die Polizei!

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here