80-jährige Fußgängerin stirbt bei Borna nach Unfall

0
988
Archivbild/Symbolbild

Borna/Neukirchen. Am Dienstag kam eine 80-jährige Frau bei einem Unfall ums Leben.

Auf der Straße des Friedens in Borna wurde eine 80-Jährige am Dienstagnachmittag von einem Kia Rio erfasst. Sie war gerade dabei, die Fahrbahn in Höhe der Schönauer Straße zu überqueren, nutzte dabei Gehhilfen, schildert die Polizei.  Als sie den Fußweg fast erreicht hatte, ereignete sich der Unfall.

Anzeige

Dabei wurde die Fußgängerin lebensgefährlich verletzt. Im Krankenhaus verstarb sie dann aufgrund ihrer Verletzungen. Die Fahrerin des Kia wurde ebenfalls verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Wie es zu dem Unfall gekommen war, soll nun ein Gutachten klären.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here