Budenzauber tauchte Großbardau in Lichterglanz

0
357
Foto: Stadt Grimma

Großbardau. Die Großbardauerinnen und Großbardauer lieben ihren Weihnachtsmarkt. Und das nicht nur wegen der vielen Lichter und der heimeligen Stimmung an gleich zwei Schauorten.

Es ist vor allem die Entwicklung des Dezemberhöhepunktes in den letzten zwölf Jahren, die sie stolz macht. Hunderte Menschen folgten der Einladung und genossen die kulinarischen Angebote, die Kunst und Handarbeit in vollen Zügen. Viel Lob erreichte die Macher der Märkte am Schmiedeteich und im Pfarrhof für die liebevolle Ausgestaltung und die Organisation. Es war ein gelungenes Fest. “Ich möchte mich im Namen vom Vorstand des Feuerwehrvereins an dieser Stelle nochmal bei dem Organisations-Team, bei allen fleißigen Helfern und Mitwirkenden für die stundenlange Arbeit, viele Mühe und Ausdauer und die unzähligen Stunden Vorbereitung und Planung, die guten Ideen, den Zusammenhalt, den Spaß und für die Veranstaltung insgesamt bedanken“, bringt es Stephanie Müller vom Feuerwehrförderverein Großbardau auf den Punkt.

Das Adventsglühen und der Nikolausmarkt sind in ihrer Gesamtheit jedes Jahr ein Ereignis für unseren Ort und eine Bereicherung für unser Dorfleben. Das sollten wir uns immer wieder vor Augen führen und stolz darauf sein, dass Großbardau so engagierte Bewohner hat und diese mittlerweile zur Tradition gewordene Veranstaltung auch 2020 weiter fortführen“.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here