Volleyballprofi arbeitet jetzt in Grimma und bietet Training an

0
2277
Foto: Sören Müller

Grimma. Geballte Kompetenz in der Grimmaer Beachvolleyballszene. Ab sofort steht ein neuer Trainer auf der Beachvolleyballanlage in der Kinder,- Sport- und Freizeithalle Grimma (Kinderparadies) zur Verfügung.

Der 46-jährige Jan Majercak bietet ab sofort Beachvolleyballtraining bzw. Kurse für Jedermann an. Der ausgebildete Pädagoge bringt umfassende Erfahrung aus seiner Volleyballkarriere mit. Schon mit 6 Jahren begann der gebürtige Slowake mit dem Volleyballsport. Seit dem 14. Lebensjahr spielte er Volleyball im Leistungssport. Bis ins Jahr 1989 konnte er nationale Erfolge und Meisterschaften mit der Volleyballnationalmannschaft der Tschechoslowakei (CSSR) feiern. Nach dem Fall der Mauer spielte er in Deutschland in der 1. Volleyball-Bundesliga.
Zum Ende seiner Volleyballkariere spezialisierte er sich dann auf Beachvolleyball. Er spielte zwei Jahre nationale und internationale Turniere. Er war auf der ganzen Welt mit der FIVB World Tour unterwegs. Er spielte mehrfach gegen unseren Olympiasieger von London 2012 und jetzigen ZDF Sportreporter Julius Brink.

Anzeige

Ab 2003 verdiente er seinen Lebensunterhalt mit Beachvolleyballcamps in Spanien. „Ich hatte mit vielen deutschsprachigen Hotels in Spanien Verträge über Beachvollballkurse“. sagte Jan Mayercak. Auf der Kanarischen Insel Fuerteventura hatte er eine eigene Beachvolleyballschule. Hier versuchte er Urlauber in den Hotels für diese Sportart zu begeistern und das kleine 1 x 1 im Beachvolleyball beizubringen. Für Jan Mayercak ist es das Wichtigste, die Freude am Spiel zu vermitteln. Die meisten Gäste freuen sich schon immer wieder auf den nächsten Urlaub in Fuerteventura.

Beim Beachvolleyballspielen lernten sich dann auch Jan Majercak und Ingolf Hedtke, Mitbetreiber des Kinderparadieses und der dazugehörigen Beachvolleyballanlage in Fuerteventura kennen.
Ingolf Hedtke und Jan Mayercak, hegen beide eine große Leidenschaft für diese Sportart und beide sind begnadete Beachvolleyballfans. So wurde aus der Urlaubsbekanntschaft, erst eine Freundschaft und daraus entstand die Idee über eine Zusammenarbeit in Grimma.
Jan wollte schon immer in Deutschland im Sportbereich hauptberuflich tätig sein. „Hier kann er bei uns in der Kinder-, Sport- und Freizeithalle sein Hobby zum Beruf machen“ sagte Ingolf Hedtke. Die beiden machten Nägel mit Köpfen und Jan zog mit seiner Lebensgefährtin im August nach Grimma.

Jan möchte gern ab Oktober für Jeden (Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis ins hohe Alter) der Interesse am Beachvolleyball hat, mit gutem Training, Rat und Tat zur Seite stehen. Für Fortgeschrittene gilt es, durch gezieltes Training das bisherige Können zu verbessern.

Anzeige

Egal ob Anfänger oder geübter Spieler. „Jeder kann kommen, auch die die noch nie einen Ball in der Hand hatten. Unsere Kurse werden nicht nur auf Beachvolleyball ausgelegt sein sondern auch in Kombination mit Fitnessübungen. Wir hatten ja bis zu 10 Trainingsgruppen bzw. Firmen, die regelmäßig Training mit unserem bisherigen Beachtrainer machten. Leider konnte er das regelmäßige Training aus beruflichen Gründen nicht mehr gewährleisten. Es wäre prima, wenn wir es schaffen die Beachvolleyballkurse in unserer Halle und Anlage wieder zum Leben zu erwecken und mit festen Trainingszeiten zu integrieren.“ sagte Ingolf Hedtke.

Ab sofort kann sich jeder der Interesse hat in der Kinder-, Sport- und Freizeithalle anmelden.

Tel. 03437/ 972526 oder 03437/972626 oder über Mail. : info@kinderparadies-grimma.de

In Kürze wird es eine Facebook Seite zum Theme geben, auf der stets die neusten Infos mitgeteilt werden.
Wir wünschen Jan Majercak für seine Beachvolleyballkurse immer viele Trainingsteilnehmer und alles Gute.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here