Schwerer Motorradcrash auf der S43 bei Naunhof

0
8805
Fotos: Sören Müller

Naunhof. Donnerstagvormittag krachte es einmal mehr auf dem Autobahnzubringer der S43

Der Fahrer eines VW wollte von der S43 auf die BAB14 in Richtung Dresden nach links abbiegen. Dabei übersah er wahrscheinlich zwei entgegenkommende Motorräder. Es kam unweigerlich zum Zusammenstoß. Beide Kradfahrer kollidierten mit dem PKW und stürzten. Beide Kradfahrer wurden bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie in Krankenhäuser gebracht werden mussten. Die beiden PKW-Insassen kamen mit einem Schock davon.

Anzeige

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Naunhof und Beucha rückten neben Rettungsdienst und Polizei ebenfalls zur Unfallstelle aus. Sie unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung der Verletzten, stellten den Brandschutz sicher und nahmen ausgelaufene Betriebsmittel auf. Die S43 wurde während der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme voll gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst ermittelt nun zur Unfallursache und muss auch klären ob die beiden Motorradfahrer möglicherweise zu schnell waren.

Auch die zweite Maschine wurde leicht beschädigt

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here