„Neue Mitte“: Markkleeberg geht auf Investorensuche

0
1031
Foto: Matthias Wuttig/Foto für Dich/Stadt Markkleeberg
Foto: Matthias Wuttig/Foto für Dich/Stadt Markkleeberg

Markkleeberg. Das Projekt „Neue Mitte“ zur Gestaltung eines neuen Markkleeberger Stadtzentrums geht in eine neue Phase.

Am Montag, dem 28. Oktober 2019, startete die Ausschreibung der sogenannten Entwicklungsgebiete I und III in Markkleeberg. Ziel des Verfahrens ist es, Investoren zu finden, welche Planungen und Bauprojekte im künftigen Stadtzentrum vorantreiben. Als Leitlinie dient die städtebauliche Rahmenplanung der Stadt Markkleeberg „Neue Mitte“.

- Anzeige -

Das Verfahren ist als Wettbewerb in mehreren Etappen angelegt. Erster Schritt ist der Aufruf zur Teilnahme am Wettbewerb. Im Ergebnis sollen die Entwicklungsflächen an die Investoren veräußert werden. Begleitet wird das Vorhaben über den Projektsteuerer Drees & Sommer aus Erfurt. Die Ausschreibung finden Interessierte auf der Internetseite der Stadt Markkleeberg unter www.markkleeberg.de. Hier ist auch der städtebauliche Rahmenplan als Grundlage für die Entwicklung in der „Neuen Mitte“ veröffentlicht.

Die Stadt Markkleeberg hat im Jahr 2016 mit der Aufstellung des städtebaulichen Rahmenplanes „Neue Mitte“ Markkleeberg sowie der Änderung/Anpassung im Jahr 2018 die Voraussetzungen geschaffen, um mit der „Neuen Mitte“ ein funktionelles Zentrum für die Stadt Markkleeberg zu entwickeln.

- Anzeige -

Der Innenstadtbereich um den Bahnhof soll gestaltet und als Zentrum der Stadt entwickelt werden. Dabei sollen nicht nur Gebäude entstehen, sondern auch öffentliche Plätze und Strukturen zum Aufenthalt sowie Stellplätze, die in Tiefgaragen errichtet werden.

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung vom 16. Oktober 2019 die ausgearbeiteten Ausschreibungsbedingungen und die Kriterienmatrix für den Teilnahmewettbewerb beschlossen und damit den Start für die Ausschreibung der Grundstücke und deren Entwicklung gegeben.

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Gefahrguteinsatz auf B176: Farbeimer illegal entsorgt!

Neukieritzsch/Groitzsch. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Neukieritzsch und Lippendorf-Kieritzsch wurden am Samstag gemeinsam mit dem Gefahrgutzug des Landkreises Leipzig (bestehend aus den Feuerwehren von Eschefeld, Prießnitz, Frohburg und Elstertrebnitz) auf die B176 Richtung Groitzsch alarmiert.Unbekannte...
Foto: pixabay

Aktuelle Straßensperrungen im Landkreis 17.11.2019

Landkreis Leipzig. Aktuelle Straßensperrungen.Region Wurzen/Machern/Lossatal - B 6 Kühren, Hauptstraße im Bereich von Schulstraße bis Bäckenberg, ( bis 01.12.2019 ) Halbseitige Sperrung, Kabelverlegung im Auftrag der MitnetzStrom - S 42 Kühren, Bäckenberg, ( 02.12.2019 bis 31.12.2019...

Endlich rollt der Ball! Stadioneinweihung am 23. November

Grimma. Mit der Fußball-Oberligapartie FC Grimma gegen den VfB 1921 Krieschow werden am Sonnabend, 23. November, die neuen Sportplätze in der Lausicker Straße eingeweiht.Am Sonntag, 24. November, 10.00 Uhr, findet dann ein Eröffnungsturnier auf...

Basteln der Grimmaer Weihnachtskugel in Grimma und Nerchau

Grimma/Nerchau. Die „osterländische Weihnachtskugel“, der Christbaum des 18. Jahrhunderts, ist zurück.Gebastelt wird das Gabengestell aus Weide und Eibe am Mittwoch, 20. November 14.00 Uhr,  im Heimathaus Nerchau und am Freitag, 29. November ab 14.00...

Grimmaer Adventskalender ab sofort erhältlich

Grimma. Nur noch wenige Tage, dann ist die Adventszeit da. Die Grimmaerinnen und Grimmaer können sich auch dieses Jahr die Wartezeit auf Weihnachten versüßen.Der Grimmaer Schoko-Adventskalender ist ab sofort in der Tourist-Information am Markt...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here