Strohballen in Flammen – Feuerwehreinsatz in Kleinbothen

0
3612

Kleinbothen. Gegen 16:00 Uhr wurden die Feuerwehren aus Großbothen, Grimma, Mutzschen und Kössern am Sonntag nach Kleinbothen alarmiert.

Grund dafür waren mehrere brennende Strohballen, sowie ein Heulager. Mit mehreren Strahlrohren gingen die Kameraden vor, um dem Feuer Herr zu werden. Außerdem mussten die Strohballen, sowie das lose Heu auseinander gezogen werden um letzte Glutnester abzulöschen. Etwa 200 Strohballen fielen dem Feuer zum Opfer.

Anzeige

Der Einsatz lief über mehrere Stunden und war erst am Abend beendet. Zur Brandursache werden Ermittlungen der Polizei aufgenommen. Eine Selbstentzündung ist allerdings sehr wahrscheinlich. Verletzt wurde niemand.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here