Nach missglücktem Wendemanöver weitergefahren

0
1611
Symbolbild

Grimma/Förstgen. Am Montagnachmittag versuchte, ein Lkw-Fahrer vor dem letzten Grundstück auf der Bäckerstraße zu wenden. Dies gelang ihm erst, nachdem er eine Eiche, einen Birnen- und einen Apfelbaum sowie einen Zaun eines Grundstückes beschädigt hatte.

Die Eigentümerin hatte dies jedoch bemerkt und ihn angesprochen. Der Fahrer gab an, sich verfahren zu haben, denn nach dem Grundstück geht die Straße unbefestigt in einen Feldweg über, so dass er wenden wollte.

- Anzeige -

Der Lkw-Fahrer gab laut Polizei an, den Schaden seiner Firma melden zu wollen und sagte noch, wo sich diese befindet. Danach setzte er seine Fahrt pflichtwidrig fort. Die Geschädigte (68) rief die Polizei. Die Beamten ermittelten den Fahrer (54) in jener Firma. Er hat sich wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort zu verantworten.

 

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Kleinflugzeug nordwestlich von Zittau notgelandet

Seifhennersdorf/Neugersdorf. Zwischen Seifhennersdorf und Neugersdorf ist ein Kleinflugzeug am Mittwochabend notgelandet.Laut ersten Informationen soll die Maschine auf einem Acker aus bislang noch unbekannten Gründen notgelandet sein.  Rettungskräfte aus den umliegenden Ortschaften eilten zum Einsatzort....

Kind erfasst und schwer verletzt

Bennewitz. Die Fahrerin (47) eines Ford Kuga befuhr am Dienstag die Grimmaische Straße. In Höhe Grundstück Nr. 114, an einer Bushaltestelle, überquerte eine 12-Jährige hinter einem Bus die Straße.Die Autofahrerin führte eine Gefahrenbremsung durch;...

Jugendfeuerwehr macht Ausflug nach Ingolstadt

Borna/Ingolstadt. Vom 3.8.2019 bis zum 10.8.2019 reiste die Jugendfeuerwehr Borna nach Ingolstadt.Schon bevor es überhaupt los ging, war die Vorfreude bei den Kindern und Jugendlichen deutlich zu merken. Mit etwas Verspätung starteten die Fahrzeuge...

20 Jahre Nachwuchsspielmannszug Mutzschen

Mutzschen. „Wir laden Sie, und vor allem Ihre Kinder und Enkelkinder, recht herzlich am 24. August ab 14.00 Uhr auf den Schulhof der Grundschule Mutzschen ein“, spricht Tiffany Herfurth von den Mutzschener Spielleuten eine...
Foto: Stadt Grimma

Sicher zur Schule: Busschule für Erstklässler

Grimma. Schulanfang – bitte Tempo runter: Diese Botschaft prangt seit einigen Tagen vor den Grundschulen und wichtigen Kreuzungen.Die gelben Banner erinnern zum Schulanfang ans Langsamfahren. Denn gerade beim Überqueren von Straßen wird es gefährlich. In...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here