Lebendkicker, Musik der Welt und Integrationsfest zur Interkulturellen Woche

0
80
Quelle: pixabay

Landkreis Leipzig. Was haben das Kinder- & Jugendhaus der Diakonie in Grimma, das Netzwerk für demokratische Kultur aus Wurzen, das Kulturkino Zwenkau sowie bereits viele weitere Akteure gemeinsam? Sie gestalten die Interkulturellen Wochen ab 21. September im Landkreis Leipzig.

Zusammen leben, zusammen wachsen.“ ist die zentrale Aussage der diesjährigen interkulturellen Woche, die bundesweit am 22. September startet. Die Bandbreite an Akteuren, die zum wiederholten Mal an der IKW im Landkreis teilnehmen, ist groß. Und sie zeigt auf, wie vielfältig die Möglichkeiten sind, in seinem Dorf oder seiner Stadt für Menschenrechte, Menschlichkeit, Partizipation und damit gegen Rassismus, Diffamierung und Ausgrenzung Flagge zu zeigen.

Wer einen Beitrag in Form von Tagesveranstaltungen oder Projekttagen zum Interkulturellen Dialog vom 21.09.- 06.10.19 leisten möchte, ist herzlich eingeladen, sein Vorhaben für eine landkreisweite Kommunikation mitzuteilen. Es können bis 31. August 2019 finanzielle Zuschüsse für Workshops, Lesungen, kulturelle Aktivitäten sowie Informations- und Bildungsveranstaltungen über das Antragsformular unter www.demokratie-leben-lkl.de beantragt werden. Das Veranstaltungsprogramm, welches laufend aktualisiert wird, ist ebenfalls über diese Seite abrufbar.

Anzeige

Auskünfte zur Antragstellung erteilt
Melanie Jungmann – Koordinierung Interkulturelle Woche 2019
Bildungs- und Sozialwerk Muldental.de
ikw.lkl@bsw-muldental.de
Tel.: 03437-7075120

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here