Muss das sein? Vandalismus weiterhin ein Problem

0
2009
Foto: Sören Müller

Mutzschen/Grimma. Einmal mehr kam es in einem Grimmaer Ortsteil zu Vandalismus.

Zwischen vergangenem Donnerstag und Freitag kam es zu einer Beschädigungen des Schaukastens vor dem Mutzschener Feuerwehrgerätehaus. Die Unbekannten Täter zerstörten die Glasabdeckung und verschwanden. Warum es diese Beschädigungen gegeben hat ist unklar. Etwas „Wertvolles gab es nicht zu holen„. Der Kasten wurde und wird auch weiterhin durch Ehrenamtliche liebevolll gepflegt und mit Informationen bestückt und auch instand gehalten.

Nun jedenfalls gibt es eine neue Information, besser noch, ein Zitat aus Prometheus von Johann Wolfgang Goethe, welches dem „Randalierer“ gewidmet ist: „Bedecke deinen Himmel, Zeus, Mit Wolkendunst Und übe, dem Knaben gleich, Der Disteln köpft„.  Mahnende Worte die nicht nur auf die „Randalierer“ in Mutzschen bezogen werden können. Immer wieder kommt es im Gemeindegebiet zu Vandalismus oder illegalen Müllablagerungen die der Gemeindekasse oder eben wie in Mutzschen Ehrenamtlichen ans Geld gehen. Für die Müllsünder wurde im Mai sogar ein Kopfgeld ausgesetzt.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here