Auf die nächsten 80 Jahre! Feier endet mit überraschendem Geschenk!

Foto: Feuerwehr Hohnstädt

Grimma/Hohnstädt. Am Samstag, den 22.06.19, konnte die Freiwillige Feuerwehr Hohnstädt ihr 80. Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür begehen.

Bei bestem Wetter konnten sich alle Besucher über die Tätigkeiten der Hilfsorganisationen informieren. Natürlich war durch die Kameraden auch für die kleinen Gäste viel dabei. Durch Hüpfburg und Stand des Hohnstädter Hortes kam der Spielspaß nicht zu kurz.

- Anzeige -

Auch eine große Überraschung gab es für die Kameraden zu bestaunen! Zu Beginn des Festes hielt Wehrleiter Torsten Engel eine kurze Rede über die Geschichte des Brandschutzes und der Feuerwehr in Hohnstädt, zudem konnte Kameradin Keyselt zur Oberfeuerwehrfrau befördert werden. Danach richtete Oberbürgermeister Matthias Berger einige dankende Worte an die Kameradinnen und Kameraden. Dem schlossen sich weitere Gratulanten an.

Foto: Feuerwehr Hohnstädt

Danach konnte der Tag starten. Viele Gäste fanden großes Interesse an der Technik der Firma BTL aus Leipzig, gerade die akkubetriebenen hydraulischen Rettungsgeräte fanden großen Anklang. Gäste aus Landes- und Kommunalpolitik interessierten sich für die moderne Technik und ließen sich von den Floriansjünger die Vorzüge dieser Technologie aufzeigen, die später auch noch praktisch gezeigt wurde. Doch nicht nur das, neben BTL waren außerdem die Feuerwehren Trebsen, Seelingstädt, Kössern und Colditz vertreten, sowie auch die Polizei das DRK und das THW. Für das leibliche Wohl sorgten die  Kösserner Kameraden mit ihrer Gulaschkanone. An einem alten PKW wurden durch Kameradinnen und Kameraden aus Hohnstädt die hydraulische Rettung demonstriert. Die Technikschau und zwei Hüpfburgen umrahmten das Programm.

- Anzeige -
Foto: Feuerwehr Hohnstädt

Gegen Nachmittag wurde das schöne Wetter von Vielen genutzt, um bei einen Stück Kuchen noch das Gerätehaus zu erkunden, als auch bei den Ständen der Polizei die „Alkoholbrille“ auszuprobieren oder beim THW ihre Geschicklichkeit zu testen. Zudem stand noch ein überraschendes Highlight auf dem Plan. Durch die Firma NEWTEC wurde der Feuerwehr Hohnstädt eine nagelneue Kettensäge übergeben, um bei den immer wieder vorkommenden Sturm- und Unwettereinsätzen besser handeln zu können. „Ein unerwartetes Geschenk welches unsere Einsatzkräfte sichtlich freute.

Noch mehr Nachrichten

Diebstahl aus Nebengelass

Grimma. Während der späten Samstagabendstunden verschaffte sich ein unbekannter Täter gewaltsam Zutritt zu einem Nebengelass eines Mietshauses in der Weberstraße, in welchem der Eigentümer mehrere Gegenstände lagerte.Er drückte die Eingangstür auf und durchsuchte im...

Milchlaster bei Grimma verunfallt

Grimma. Gegen 19: 30 Uhr kam es an der A14 - Autobahnabfahrt zum Rastplatz Muldental Nord zu einem Unfall.Wahrscheinlich aus gesundheitlichen Gründen verlor der Fahrer eines Lastzuges die Kontrolle über sein Fahrzeug und verfehlte...

Schon wieder Stromausfall in Grimma – Ursache sei ein Kabelfehler

Grimma. Samstagnachmittag kam es erneut zu einem Stromausfall.Gegen 15 Uhr waren in Teilen der Altstadt, Grimma West und auch in Grimma Süd die Lichter ausgegangen. Laut der Homepage von MITNETZ Strom handelt es sich...
Foto: Stadt Brandis

Modellregion Partheland im Projekt Smart Cities der Bundesregierung

Brandis. Der Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Horst Seehofer, hat am 9. Juli 2019 die erste Staffel der 'Modellprojekte Smart Cities' bekanntgegeben.Auf die Ausschreibung des BMI hatten sich rund hundert Städte, Kreise...

Leipziger Immobilienprofis positionieren sich als größter privater Wohnungsverwalter in Wurzen

Wurzen. Die SWA Immobilien setzt ihren Wachstumskurs fort. Die Immobilienexperten aus Leipzig positionieren sich durch den kürzlich abgeschlossenen Ankauf der Wohnungsverwaltung HSB Brauer GmbH nunmehr als größter privater Wohnungsverwalter in Wurzen.Die bisherige Inhaberin Beate...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here