Polizeieinsatz in Kössern – Vermisste Frau gefunden

0
5470
Bild: BPOLI Leipzig Wärmebild mit der gesuchten Fau aus dem Bundespolizeihubschrauber

Grimma/Kössern. Am Donnerstagabend rätselten einige Kösserner über einen Polizeieinsatz mit Hubschrauber im Ort.

Donnerstagabend wurde die Bundespolizei Leipzig gegen 21 Uhr über eine Person im Gleis zwischen Großbothen und Tanndorf informiert. Zunächst fanden die Beamten jedoch keine Person in dem gemeldeten Bereich. Kurz darauf wurden sie von einem Mann angesprochen, der seine Frau suchte. Die 72-Jährige hatte sich demnach von einer Feier entfernt. Ihr Aufenthaltsort konnte jedoch mit Hilfe einer App eingegrenzt werden.

Doch die Suche gestaltete sich aufgrund der Dunkelheit in dem Gelände schwierig. Erst der alarmierte Hubschrauber der Bundespolizei konnte mit Hilfe der Wärmebildkamera die Frau orten. Die Besatzung landete in der Nähe der Person und die Piloten eilten zu ihr. Die Hubschrauberbesatzung übergab die Dame an die Streife der Bundespolizei Leipzig. Nach erfolgreicher Familienzusammenführung waren Alle über den glücklichen Ausgang erleichtert.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here