Informationsabend zum Wohngebiet Rappenberg

0
1480
Karte: Auszug RAPIS /PM Stadt Grimma

Grimma. In Grimma wird derzeit ein neues Wohngebiet am Rappenberg im Stadtteil Hohnstädt entwickelt. Für den 2. Bauabschnitt gibt es interessante Ideen, um dieses Gebiet attraktiver zu gestalten. Die Entwicklung des Wohngebietes möchte Oberbürgermeister Matthias Berger gemeinsam mit Katrin Henschel, Leiterin der Grimmaer Wohnungs- und Baugesellschaft mbH (GWB), und dem Planungsbüro Knoblich Landschaftsarchitekten, den Bürgerinnen und Bürgern am Montag, den 1. Juli, 18.00 Uhr im Rathaussaal, Markt 27, vorstellen. Alle Interessierten sind hierzu eingeladen.

Hintergrund: Neue Eigenheimbauplätze entstehen im Nordwesten Grimmas. Die Stadt kaufte vor zehn Jahren Land auf Vorrat und lässt das 2,2 Hektar Areal nun schrittweise von ihrer Tochtergesellschaft, der Grimmaer Wohnungs- und Baugesellschaft, entwickeln. In den nächsten Jahren soll auf dem Rappenberg ein neues Wohngebiet für über 100 Bauplätze zu bezahlbaren Quadratmeterpreisen entstehen.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here