Sparkasse Muldental Schach – Jugendopen U25

Foto: R. Bloi

Großbardau. Ein sportlicher Höhepunkt im Jubiläumsjahr des SV 1919 Grimma war das  von der Abteilung Schach organisierte Sparkasse Muldental Jugendopen U25.

Im Großbardauer Dorfgemeinschaftshaus „Weintraube“ trafen sich schon zum fünften Mal Mädchen und Jungen aus mehreren Bundesländern, um sich an zwei Tagen im schachlichen Wettstreit zu messen. Mit 80 Spieler/innen wurde das bisher größte Teilnehmerfeld registriert. Gespielt wurden in zwei Leistungsgruppen am Samstag drei und am Sonntag zwei Runden.

Dabei gab es eine Vielzahl spannender Partien, wo der eine oder andere Favorit ins Straucheln kam. Einen Doppelerfolg für die Grimmaer gab es in Gruppe A / w durch Lara Hagenbeck-Hübert (1.) und Heike Könze (2.). Im leistungsstarken A-Turnier der Jungen konnte sich Ben Hagenbeck-Hübert mit Platz 5 ebenfalls hervorragend platzieren. Neben Lara Hagenbeck-Hübert (A/w) waren die weiteren Turniergewinner Felix Schletter (A/m) vom SC 90 Niesky, Bilal Petarus (B/m) vom TuS Coswig 1920 und Emma Oellrich (B/w) vom SC Turm Lüneburg.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here