Wanderung nach Leipzig: „Wie Seume ins Theater gehen!“

2
259
Foto: Stadt Grimma
Glöschenhaus Foto: Stadt Grimma

Grimma. „Ich gehe ins Theater“, diesen Satz nimmt man heute nicht mehr so wörtlich, denn die meisten Theaterbesucher suchen erst einmal einen Parkplatz. Da hören wir erstaunt, dass Johann Gottfried Seume sogar von Grimma aus nach Leipzig ins Theater ging.

Geht das denn heute überhaupt noch? Diese Frage kann man nur beantworten, wenn man es selbst einmal versucht. „Ich gehe ins Theater“, diesen Satz nimmt man heute nicht mehr so wörtlich, denn die meisten Theaterbesucher suchen erst einmal einen Parkplatz. Da hören wir erstaunt, dass Johann Gottfried Seume sogar von Grimma aus nach Leipzig ins Theater ging. Geht das denn heute überhaupt noch? Diese Frage kann man nur beantworten, wenn man es selbst einmal versucht.

Treffpunkt und Start ist das Göschenhaus in Grimma-Hohnstädt. Der Garten des Museums wird ab 9 Uhr geöffnet sein und lädt zum Verweilen vor dem Start um 10 Uhr ein. Die erste größere Rast ist nach 13,5 km in Naunhof geplant. Es gibt die Möglichkeit zu einem Mittagessen im Griechischen Restaurant Korfu, Lindenstr. 7. Hier kann, wer will, auch dazu stoßen, Treffpunkt zum Weitergehen ist dann um 14 Uhr die Bäckerei im Bahnhof Naunhof. Der Weg gibt nach weiteren 12 km die Möglichkeit, in Baalsdorf in den Bus nach Leipzig zu steigen. Wer aber hier noch bei Kräften ist, läuft die restlichen 8,5 km weiter bis unserem Theaterort Schauspielhaus, Bosestrasse 1, 04109 Leipzig. Denn

Anzeige

das Ziel ist nicht nur Leipzig, sondern wie schon bei Seume das THEATER: 19.30 Uhr steht das Drama „Der Prinz von Homburg“ von Heinrich von Kleist auf dem Programm. Bitte reservieren Sie Ihre Karten selbständig unter 0341/1268168. Der Rückweg ist nicht geplant – die Heimreise erfolgt also individuell. Die ganze zu laufende Strecke wird ein Begleitfahrzeug in der Nähe sein, so dass Getränke bei Bedarf zur Verfügung stehen und uns eine Sicherheit geboten ist, die Seume nicht hatte. Schließlich kann jeder, wenn die Kräfte schwinden, auf dieses Fahrzeug vertrauen.

Anzeige

Weitere Nachrichten

2 Kommentare

  1. Hallo Grimma!
    Der Beitrag zur Seume-Wanderung nach Leipzig gefällt mir so gut, das ich ihn gerne übernehmen möchte – auf meiner Web-Site „Seume.de“. Darf ich das?
    Mit besten Grüßen Ihr Karl Wolfgang Biehusen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here