Schulbus brannte

0
6824
Fotos: Sören Müller

Nerchau/Gornewitz. Kurz vor 7 Uhr am Donnerstagmorgen brach ein Feuer in einem Schulbus aus.

Der Bus der Regionalbus Leipzig GmbH war aus Nerchau kommend in Richtung Fremdiswalde unterwegs. Der Fahrer bemerkte in der Ortslage Gornewitz ungewöhnliche Geräusche am Fahrzeug und hatte bereits auf etwa 50 Metern Betriebsstoffe verloren. Er stellte den Bus vorsichtshalber am Straßenrand ab. Kurz darauf stand der Bus in Flammen. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Nerchau und Fremdiswalde eilten kurz darauf zum Einsatzort.

Anzeige

Der Brand war unter Einsatz von Atemschutz und Schaummittel zwar schnell unter Kontrolle gebracht, der Totalschaden am Fahrzeug ließ sich jedoch nicht mehr verhindern. Wie es genau zum Brand kommen konnte muss noch geklärt werden. Glück im Unglück, in Nerchau stiegen die letzten Kinder aus. Verletzt wurde niemand. Die Ortsdurchfahrung Gornewitz musste während der Lösch- und Bergungsarbeiten vollgesperrt werden.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here