Schwerer Unfall bei Großpösna

0
10413
Fotos: Sören Müller

Großpösna. Mittwochmorgen überschlug sich ein Auto auf der S43.

Der Fahrer eines Kleinwagens war auf der S43 von Großpösna kommend in Richtung Störmthal unterwegs, als ihn ein Mazdafahrer überholte. Der Kleinwagenfahrer zog offensichtlich aus bislang unbekannten Gründen nach links, touchierte den Mazda, krachte auf der gegenüberliegenden Straßenseite frontal gegen einen Baum, überschlug sich im Straßengraben und kam auf der Seite zum Liegen. Ersthelfer kümmerten sich laut eigenen Angaben sofort um den Fahrer der wohl möglicherweise nicht angeschnallt war und im Auto lag.

Anzeige

Sie drehten demnach das mittlerweile qualmende Fahrzeug auf die Räder um den Verletzten Mann aus dem Fahrzeug zu befreien. Die Freiwillige Feuerwehr aus Großpösna kam zum Einsatz, sicherte vor Ort den Brandschutz und Unterstützten den Rettungsdienst. Auch ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz um den Notarzt zur Einsatzstelle zubringen. Der Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.  Die S43 war während der Unfallaufnahme vollgesperrt. Die Polizei ermittelt nun zum genauen Unfallhergang.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here