Europäische Kunsthandwerkertage im historischen Ambiente

0
193
Symbolbild/pixabay

Grimma. Im Rahmen der Europäischen Tage des Kunsthandwerks vom 5. bis 7. April sind die Besucher herzlich am Freitag, dem 5. April von 13.00-18.00 Uhr, am Sonnabend, dem 6. April, sowie am verkaufsoffenen Sonntag, dem 7. April, von 10.00-18.00 Uhr in die Klosterkirche, Klosterstraße in Grimma, eingeladen.

Unter anderem wird Frau Ulrike Andersch vertreten sein, die unter dem Namen „FINE REIFF“ Mode designt und ihre Sommerkollektion vorstellt. Frau Sybill Müller fertigt Naturdekoration an, Christina Naumann verkauft fair gehandelte Artikel. Zudem sind Tiroler Delikatessen in Form von Käse und Wurstwaren zu erwerben. Jens Herrmann „ArtvanHe“ stellt in seinem Geschäft in der Kreuzstraße 11 in Grimma seine Malereien aus.

Auch Kalligraphie und eine Grafikwerkstadt, Schmuck unter dem Namen „Perla de Magia“ und viele weitere Kunsthandwerke aus Grimma und der Umgebung öffnen im Zuge der Europäischen Tage des Kunsthandwerks in der Klosterkirche ihre Pforten und gewähren Interessenten Einblicke in ihre kreativen Tätigkeiten. So besteht die Möglichkeit, mit den Kunsthandwerkern ins Gespräch zu kommen, sich über ihr Schaffen zu informieren und dank zahlreicher Mitmachaktionen selbst kreativ tätig zu werden. Unter http://leipzig.kunsthandwerkstage.de/ ist eine Übersicht aller teilnehmenden Kunsthandwerker und Designer zu finden.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here