„Wir wurden überrannt!“ – Erste Immobilienmesse war ein voller Erfolg!

0
2677
Foto: Stadt Grimma

Grimma. „Wir wurden überrannt,“ mit diesen Worten beschrieb der Grimmaer Oberbürgermeister Matthias Berger (parteilos) den Erfolg der ersten Grimmaer Immobilienmesse.

Am 30. April hatte die Stadtverwaltung unter Beteiligung von 20 Ausstellern, darunter Immobilienmakler, Hausbaufirmen und Finanzdienstleistern parallel zum stattfindenden Grimmaer Autofrühling Bauwillige nach Grimma eingeladen. Im Kern des Interesses stand dabei, junge Leipziger zum Umzug nach Grimma zu gewinnen. Im Vorfeld war speziell in Leipzig deshalb auch reichlich Werbung durch die Stadt für die Immobilienmesse gemacht worden. Und dies hat sich gelohnt. „Allein durch diese Veranstaltung konnten konkret 15 Vorhaben von Interessenten hier in Grimma angeschoben werden“, so Sebastian Bachran, der verantwortliche Mitarbeiter der Stadtverwaltung, welcher den Stand der Stadt Grimma betreute. Das Geheimnis dieses Erfolges sieht der Oberbürgermeister dabei in den Millionen an Investitionen in die soziale Infrastruktur: „Wir können jedem Grimmaer einen Kinderkrippen- und Kindergartenplatz für seine Kinder garantieren.“ Auch die direkte Lage an der Autobahn und die unmittelbare Nähe zu Leipzig gehören seines Erachtens zum Erfolgsrezept. Dabei stand nicht nur Grimma-Zentrum im Fokus des Interesses. Besonders die Ortsteile Fremdiswalde, Großbothen und Beiersdorf wurden rege nachgefragt. Das Stadtoberhaupt kündigte schon jetzt an, über die Erschließung neuer Eigenheimstandorte zeitnah nachzudenken. Ebenfalls kündigte er auch an, demnächst die Erschließung eines Gewerbegebietes direkt an der Autobahn im Norden von Grimma in Angriff zu nehmen. Diesbezüglich gab es schon verschiedenste Nachfragen. Die Stadt Grimma bot knapp 31.000 Quadratmeter auf der ersten Immobilien-Messe an. Rund 40 Grundstücke sind vor allem in Dürrweitzschen und Großbardau noch zu haben. Interessierte finden eine Übersicht der angebotenen Grundstücke unter www.immonet.de und in den Auslagen des Bürgerbüros Grimma am Markt 17. Die Messe soll im nächsten Jahr am 29. April wiederholt werden.

Anzeige

Quelle: PM Stadt Grimma

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here