Küchenbrand in Thallwitz

0
327
Symbolbild/Feuerwehr Foto: Sören Müller

Thallwitz. Sie wollte den Vögeln helfen und liegt nun im Krankenhaus.

Eine 79-jährige Frau hatte gestern Abend die Idee, Meisenknödel herzustellen. Dazu machte sie Fett heiß. Dieses geriet jedoch vermutlich aus Unachtsamkeit in Brand. Nun wollte die ältere Dame mit Wasser löschen, was jedoch die Ausbreitung des Feuers in der Küche nach sich zog, teilte die Polizei mit. Ein Hausbewohner (67) bemerkte Rauch und verständigte die Feuerwehr.

Auch die Polizei sowie das Rettungswesen erhielten Kenntnis. Die Kameraden hatten den Küchenbrand schnell unter Kontrolle. Die Mieterin musste aufgrund einer Rauchgasintoxikation in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Zur Schadenshöhe liegen derzeit noch keine Angaben vor. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here