Vollsperrung der A14 nach PKW-Brand

0
3167
Fotos: Sören Müller

Grimma. Die BAB 14 musste Dienstagvormittag zwischen Grimma und Mutzschen voll gesperrt werden.

Grund dafür war ein in Brand geratener BMW der bereits auf dem Standstreifen abgestellt wurde. Die Grimmaer Feuerwehr eilte zum Einsatzort um den in Vollbrand stehenden Wagen abzulöschen.

Für die Löscharbeiten wurde die A14 in Fahrtrichtung Dresden vollgesperrt. Der Verkehr staute sich teilweise bis zur Abfahrt Klinga zurück. Zur Brandursache ist derzeit noch nichts bekannt. Die beiden Insassen konnten das Fahrzeug noch rechtzeitig verlassen.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here