Die Jecken sind los! – Fasching in Dürrweitzschen, Großbardau und Nimbschen

0
176
Symbolbild/pixabay

Grimma. Jetzt ist es wieder soweit: In Grimma beginnt die „närrische Zeit“. Ob in Dürrweitzschen oder Nimbschen – hier hat der Fasching lange Tradition und wird auch in diesem Jahr wieder kräftig gefeiert.

Die Kulturscheune in Nimbschen verwandelt sich in ein schillerndes Varieté. Rauschende Feste, mit Pailletten besetzte Kleider, Tanzlokale und Stummfilme – das waren die Goldenen 1920er Jahre. Der Muldentaler Faschingsclub taucht zu seinem 25-jährigem Jubiläum in diese ausschweifende Zeit. Die Gäste erwartet ein tolles Programm unter anderem mit den MFC-Dancers. Die Vorstellungen laufen am 16. und 23. Februar sowie am 2. März jeweils 19.30 Uhr. Zum Kinderfasching wird am 24. Februar, 15.00 Uhr geladen und die Rosenmontagsparty findet am 4. März statt. Weitere Infos unter: https://muldental-faschingsclub.de/

- Anzeige -

Die Dürrweitzschener Karnevalisten stehen in den Startlöschern. Ihr diesjähriges Motto lautet „Angetreten zum Rapport, wir feiern bis zum Morgensport!“ Die Abendveranstaltungen am 2. und 9. März starten um 19.33 Uhr im Bürgerzentrum Dürrweitzschen. Zum Kinderfasching am 3. März öffnet der Saal 14.30 Uhr. Karten sind bei der Tele-Service Colditz OHG, Am Wasserturm 3 in Dürrweitzschen erhältlich.

Ein Faschingslampionumzug durch Großbardau läutet die Saison am 15. Februar ein. Der verkleidete Tross setzt sich um 16.30 Uhr in Bewegung. Start ist der Platz am Schmiedeteich. Die Veranstaltung gibt es zum ersten Mal und wird vom Jugendclub Großbardau organisiert.

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Fußballclub Grimma sucht Fußball-Nachwuchs

Grimma. Der Fußballclub Grimma sucht für die G-Jugend Kinder aus den Jahrgängen 2013 und 2014.Interessenten sind herzlich eingeladen. Das Training findet montags und donnerstags, jeweils am Nachmittag, im Sportplatz- “Käfig” am Stadion der Freundschaft...

Großartige Kunst aus den Jugendhäusern Grimma und Nerchau

Grimma. Kinder aus den AWO Kinder- und Jugendhäusern Südpol in Grimma-Süd und East-End in Nerchau sind in diesen Sommerferien mit Künstlern des Kulturbahnhofs e.V. Markkleeberg kreativ geworden.„Im Südpol findet die Kunstprojektwoche bereits zum dritten...

Apfelernte 2019 eröffnet – Witterung erneut ungünstig – Ernte zum Teil verhagelt

Sachsen. Im Beisein von Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt ist am Freitag in Stolpen die Apfelernte in Sachsen offiziell gestartet worden.Leider müssen die Apfelerzeuger auch in diesem Jahr - und damit das dritte Mal in Folge...

Grimmaer Stadtrat hat sich konstituiert

Grimma. Am Donnerstag, dem 22. August, fand sich erstmals nach der Kommunalwahl im Mai der neu gewählte Stadtrat zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.Zwei Gewählte nahmen ihr Mandat nicht an. Für Oberbürgermeister Matthias Berger, der...

Wahlplakate heruntergerissen

Brandis. Welchen Einfluss auf die Wahl haben heruntergerissene Wahlplakate? Das fragen sich immer wieder die Bürgerinnen und Bürger, wenn sie so etwas feststellen. So geschehen gestern Abend in Brandis:Ein 32-jähriger Hinweisgeber bemerkte einen Mann,...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here