LeAnn kämpft um ein normales Leben

0
10212

Das größte Geschenk für Paare ist für gewöhnlich das Kinderglück. So auch für Peggy und Marko. Ihre Tochter LeAnn erblickte am 28.1.2016 das Licht der Welt, allerdings brauchen die drei nun dringend Hilfe.

Vor 11 Jahren hatten sie mit dem Versuch begonnen ein Kind zu bekommen, doch ohne Erfolg. Selbst 3 künstliche Befruchtungen, vor 6 Jahren, haben nichts gebracht und eigentlich hatten sie sich schon damit abgefunden ihr Leben ohne Kinder zu leben. Das Schicksal selbst hatte andere Pläne und für beide war mit der Geburt der kleinen LeAnn ein Traum in Erfüllung gegangen. Doch schnell wurde die große Freue von Sorge überschattet, denn leider ist das kleine Mädchen mit einem verkürzten rechten Oberschenkel gehandicapt. Der Unterschied zum linken Oberschenkel beträgt ca. 4 cm. Die Chance auf Heilung ist aber sehr hoch, allerdings genauso kostspielig. Um endlich ein normales Leben führen zu können, braucht LeAnn dringend eine Orthoprothese und aufwendige Operationen. Sie können die Familie mit einer kleinen Spende unterstützen. Die Familie bedankt sich schon jetzt vielmals für jede erdenkliche Hilfe.

Nähere Informationen und Hinweise zur Spendenübermittlung unter der Website oder über den ins leben gerufenen Spendenpool

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein