Dieb erbeutet nicht funktionsfähige Handys

0
1968

Grimma. Sonntagabend warf ein Dieb ein Schaufenster eines Telekommunikationsgeschäftes ein.

Schaufenster sollen bekanntlich potentielle Kunden anlocken, einen Ausblick bieten, das Angebot bewerben und stumm zum Eintritt auffordern. Für einen Unbekannten erregte die Auslage jedoch allein das Verlangen, sich sofort und kostenfrei in den Besitz hochwertiger Telefone zu bringen. So ergriff er einen Gullydeckel, warf ihn in die Scheibe und schnappte sich vier Smartphones. Allerdings wird er kurz darauf die Erfahrung gemacht haben, das Werbeversprechen nicht immer halten, was sie verheißen. Er hatte vier nicht funktionsfähige Demogeräte erbeutet, hieß es seitens der Polizei. 

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein