Schmierfinken gesucht!

0
227
Symbolbild/pixabay

Grimma. Ein Unbekannter Täter schmierte mittels eines roten Eddingstiftes ein Hakenkreuz auf den Tisch neben dem Geldautomaten in einer Postfiliale in der Bahnhofsstraße.

Ebenso beschmierte er den Geldautomaten. Das Ganze muss zwischen dem 15.12.2018, 14:00 Uhr und dem 16.12.2018, 12:00 Uhr passiert sein. Er brach dabei die Ablage des Geldautomaten ab und zündete einen Feuerwerkskörper im Vorraum und warf diesen anschließend in den Paketkasten. Zu einem Brand kam es nicht. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3 in 04668 Grimma, Tel. (03437) 708925-100 zu melden.

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

Grimma. Für die Europa-, Kreis- und Kommunalwahlen sucht die Stadtverwaltung Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für den Wahlsonntag, 26. Mai 2019.Insgesamt sind über 280 Ehrenamtliche nötig, um einen reibungslosen Ablauf in den 28 Wahllokalen und sechs Briefwahllokalen zu...

Grimma blüht auf: Stiefmütterchen läuten den Frühling ein

Grimma. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Grimmaer Bauhofes haben begonnen, die Stadt fit für den Frühling zu machen.Tausende Frühblüher in kräftigem Gelb und Blau-Violett dekorieren 60 öffentliche Anlagen, Parks, Straßenränder, Kreisverkehre und Pflanzkästen der...

Kunert-Elf verteidigt Punktevorsprung

Grimma/Taucha. Was wurde wieder vor diesem Landesligaspiel alles gesagt und geschrieben: "gegen die tun wir uns immer schwer"; "Angstgegner";  "endlich den Bock umstoßen".Alexander Kunert war es vor dem Spiel egal welche Gedanken in irgendwelchen...

Update: VW knallt in Leitplanke

Grimma. Am Sonntagabend krachte es mal wieder auf der Autobahn 14.Zwischen Grimma und Klinga in Richtung Leipzig  kam aus bislang unbekannten Gründen ein VW von der Fahrbahn ab. Er krachte in die Leitplanke und...

Der Neubau der Autobahnbrücke ist von großem Interesse

Grimma. Kaum ein Bauvorhaben lockte so viele Bürgerinnen und Bürger in das Stadthaus, um einen Einblick in die Bauplanungsunterlagen zu erhaschen wie der Ersatzneubau der Autobahnbrücke über die Mulde.„Wir luden die Planer ein, damit...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here