Graffitischäden

0
187
Symbolbild

Bad Lausick. Graffiti auf zwei Unterführungshäuschen und sechs Elektrokästen war das Resultat der Schmierfinken, die große Lettern auf einer Gesamtfläche von ca. 37 m² zurückließen.

Ein Zugführer hatte am Sonntag mehrere Gestalten mit Spraydosen in der Bahnhofstraße an der Unterführung des Bahnhofes „herumspringen“ sehen und deshalb die Polizei informiert. Als die Gesetzeshüter daraufhin wenig später am Tatort eintrafen, konnten sie bei der Prüfung der beiden Bahnsteige und der Unterführung intensiven Farbgeruch wahrnehmen und auch die „Schmierereien“ entdecken sowie dokumentieren. Doch von den Tätern fehlte jede Spur. So sind nun die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung gegen Unbekannt aufgenommen.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tätern geben
können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Borna, Grimmaische Straße 1a in
04552 Borna oder unter der Telefonnummer (03433) 244-0 zu melden.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here