Wurzen: Erinnerung an die letzten Kriegsverbrechen 1945

0
1194
Foto: pixabay

Wurzen. Zum Gedenken an die Kriegsverbrechen trifft man sich in Wurzen.

Die Organisatoren des Gedenkmarschs für die Opfer der Todesmärsche 1945 laden für den 14. April, 17 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger ein, am 2015 eingeweihten Gedenkstein an den Muldenwiesen (Dreibrückenbad) in Wurzen der letzten Opfer des Naziregimes zu gedenken. In der Nacht vom 14. zum 15. April 1945 mussten hunderte Häftlinge während eines Todesmarsches auf den Muldenwiesen die eiskalte Nacht verbringen. Die Gedenktafel wurde im letzten Jahr im Beisein einer französisch-tschechischen Delegation eingeweiht.

Anzeige

 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here