Nach Einbruch in Einfamilienhaus Auto gestohlen

0
646
Symbolbild/pixabay

Wurzen. Die Abwesenheit der Bewohner ausnutzend, drang ein Unbekannter am Mittwoch zwischen 06:30 Uhr und 14:45 Uhr in ein Eigenheim ein, nachdem er eine Tür aufgehebelt hatte.

Der Eindringling durchsuchte alles, stahl nach erstem Überblick Bargeld, eine Kamera, einen Laptop sowie diversen Schmuck. Ein Autoschlüssel erregte seine Aufmerksamkeit; er eignete sich diesen an und fuhr anschließend mit dem dazu gehörenden schwarzen Toyota Avensis Kombi von dannen. Dafür ließ der Täter ein E-Bike am Tatort zurück. Dessen Eigentümer ist nun wieder Besitzer seines Rades, da er von den Beamten ermittelt werden konnte. Die Höhe des Stehlschadens wurde mit einer fünfstelligen Summe beziffert; der Sachschaden ist derzeit noch unklar. Der gestohlene Pkw wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen.

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

MotoGP 2019: Mittel für Umbaumaßnahmen am Sachsenring freigegeben

Sachsen. Zugunsten der Austragung des MotoGP 2019 am Sachsenring hat das Sächsische Staatsministerium der Finanzen heute auf Antrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Haushaltsmittel in Höhe von rund 900.000 Euro freigegeben.Unter...

Nach Werkstattbesuch: BMW verursacht Feuerwehreinsatz

Grimma/Bad Lausick. Zwischen den beiden Orten an der S11 waren Mittwochabend gleich mehrere Feuerwehren im Einsatz.Grund dafür war ein defekter BMW X5 der auf der Fahrt von Grimma nach Bad Lausick Diesel verlor und...

Opel kracht gegen Baum

Markranstädt.  Der Fahrer eines Opel Corsa ist am Mittwochabend bei einem Unfall in Markranstädt schwer verletzt worden.Der PKW war auf der B 186/Zwenkauer Straße aus Zwenkau kommend in Richtung Markranstädt unterwegs. Gegen 20.15 Uhr...

Notlandung in Leipzig – Militärmaschine kreiste über dem Muldental

Leipzig/Muldental. Einige staunten nicht schlecht als am Mittwoch eine Boing 747 sehr tief über Naunhof flog.Wie die LVZ berichtet soll die Maschine in Leipzig notgelandet sein. Laut Flyradar24 wollte die Boing der ATLAS- Air...

Räumung nach Besetzung eines Abraumbaggers im Tagebau Schleenhain

Groitzsch/Pödelwitz. Am Mittwoch, den 20. Februar 2019, besetzten vier Personen einen Abraumbagger im Tagebau Schleenhain und behinderten damit den Betriebsablauf.Aus sicherheitstechnischen Gründen wurde daraufhin durch den Betreiber die Arbeit eingestellt, teilte die Polizei mit....
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here