Landratsamt ist um Aufklärung zum Baumfällstreit bemüht! Meinungen zum Thema!

6
4444
Anzeige

Weitere Nachrichten

6 Kommentare

  1. Die CDU schafft sich grad selber ab.
    Mit Frau Merkel an der Spitze die erst Kohl verraten hat und dann Deutschland werden die es noch weit bringen und dann noch der Spruch aus dem Mund einer Kirchentante “ Der Islam gehört zu Deutschland „, kein Wunder das alle aus der Kirche austreten.

  2. Hallo Herr Hedtke toll …. konnte mir kommen 100 % und …… Hallo Herr Hoerig das waren durchaus NULL Punkte.
    Grimma kann stolz sein auf so einen OB!!!

  3. Es is doch gut so – die Bäume haben nur das Hochwasser auf die andere Seite gedrängt und somit die Stadt überflutet – is doch logisch! !! Jetzt ist freies Durchlaufen der Mulde gewährleistet . Hat die CDU keine anderen Probleme (Wahlkampf! !!!)? Man sollte auch sehen: was hat unser OB die letzten Jahre für Grimma und Umgebung geleistet? Hätte das eine CDU geschafft – ich denke eher NEIN!!!

  4. Sicher ist nicht alles immer zu rechtfertigen. Aber einfach ist in unserer Gesellschaft nichts mehr. Möchte aber gern die Nörgler sehen, ob sie sich leichter täten bei der Verwaltung, endlosen Entscheidungsfindungen und der Juristerei mit Land, Bund und EU. Da möchte vielleicht nicht jeder tauschen oder hätte langfristig immernoch täglich den Willen, etwas für eine Stadt bewegen zu wollen. Ich finde den Elan und Einsatzwillen des OB daher beachtlich. Alles andere ist leeres Geschwätz ohne Rückhalt, aber Kritik übt sich leichter, als eigene Taten unter Beweis zu stellen…
    Ich würde 1,- € an den OB spenden für die evtl Strafe. Machen dies weitere 13.999 Bürgerinnen und Bürger, sind 14.000 € schnell beisammen und diese müde Debatte ein Ende. Danke!

  5. Jeder Grimmaer sollte glücklich sein einen solch engagierten Bürgermeister zu haben. Natürlich fällt es leicht zu meckern. Jedoch habe ich von diesen Leuten bisher keinen einzigen brauchbaren Verbesserungsvorschlag gelesen. Entweder ist die Entwicklung in Grimma nun doch zufriedenstellend oder die ständigen Nörgeln haben selbst keine besseren Ideen und Vorschläge.

  6. Ich bin mit dem einen Euro oder auch fünf Eure mit dabei. Eine derartige Sache sollte, käme es wirklich zu dieser Höhe der Geldstrafe oder generell zu einer Strafe, für Berger organisiert werden. Bei dieser genannten, vorgeschlageneen ein Euro Aktion geht es für meine Begriffe nicht um den Geldbetrag, sondern um die Solidarität mit Berger und der Anerkennung seiner Leistungen, seiner Arbeit für die Stadt Grimma

Schreibe einen Kommentar zu Enrico Dosse Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here