Garagenbrand in Belgershain

0
1418

Belgershain. Dichte Rauchschwaden stiegen am Samstagvormittag über dem Thomas-Phillipps-Gelände auf.

Gegen 10 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Belgershain, Oelzschau und Threna alarmiert. Stichwort Garagenbrand, zwei Personen werden vermisst. Nun war Eile geboten! Die Belgershainer Kameraden waren zuerst vor Ort, konnten sofort zwei Garagen als Ursache für den dichten Rauch idendifizieren.

Anzeige

video

Die ersten Kameraden bereiteten bereits den Erstangriff vor, ein weiterer Trupp rüstete sich mit Atemschutz aus um die Vermissten zu suchen. In der Zwischeneit waren die Threnaer und Oelzschauer Kameraden eingetroffen. Die Threnaer unterstützten die Belgershainer im Löschangriff und bei der Personenrettung.

Foto: Mirko Knauth

Die Oelzschauer bauten von einer Löschwasserentnahmestelle bis hin zur Brandstelle über den ganzen Parkplatz des Marktes eine Wasserversorgung  auf. Hier musste auch eine sogenannte Schlauchbrücke aufgebaut werden, damit die Marktkunden ungestört ihren Einkauf tätigen konnten.

Das Ganze war natürlich nur eine Übung, allerdings kein Szenario außerhalb des Möglichen. Auch Kreisbrandmeister Nils Adam war mit vor Ort und beobachtete das Geschehen. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz beendet. Nachbereitung und die Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft nahmen ungefähr nochmal soviel Zeit in Anspruch. Wehrleiter der Belgershainer, Michael Freitag lobte das Engagement aller Kameraden und das Zusammenspiel untereinander, dem auch Kreisbrandmeister Adam nur zustimmen konnte. Fotos: Sören Müller/Mirko Knauth (Video)

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here